InvenSor reicht für den Deutschen Rechenzentrumspreis ein

Januar 17, 2018

InvenSor geht als Einreicher ins Rennen um den Deutschen Rechenzentrumspreis 2018: „Mit ADsorptionskälte zur kostensparenden Serverraumkühlung“ heißt das in Kategorie 2 eingereichte Projekt. Dahinter versteckt sich ein innovatives System, das ganzjährig und gleichzeitig Strom, Wärme und Kälte an das Logistikunternehmen Transgourmet liefert.

In der 2. Preiskategorie „RZ-Klimatisierung und Kühlung“ geht InvenSor mit einem Kraft-Wärme-Kälte-Kopplungssystem (kurz: KWKK) an den Start. Es besteht aus zwei Blockheizkraftwerken und drei ADsorptionskältemaschinen mit insgesamt 90 kW Kälte zur Kühlung des Serverraumes der Transgourmet-Zentrale. Als Kältemittel wird Wasser verwendet. Strom wird zur Kälteerzeugung nicht benötigt, wodurch für die Kühlung jährlich 110.000 kWh im Vergleich zu herkömmlichen Kältemaschinen eingespart wird.

Alle Details zu unserer Einreichung finden Sie hier.

 

Die Verleihung des Deutschen Rechenzentrumspreises findet am 24.04.2018 im Rahmen einer feierlichen Gala auf dem RZ-Kongress future thinking statt. Informationen und Tickets gibt es unter www.future-thinking.de