InvenSor Chiller News: Neuigkeiten aus der Welt der cleveren Kälte

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten und Informationen zu InvenSor Produkten, Anlagen, Anwendungsbereichen und technischen Innovationen rund um die energieeffiziente Kühlung mit Adsorptionskältemaschinen. Erfahren Sie, wie Anwender weltweit Adsorptionskälte für Ihre individuellen Kältelösungen in Industrie und Gewerbe einsetzen – und wie auch Sie von umweltfreundlicher Kälte mit Wärmeantrieb profitieren können.


Back & Frost investiert in Kühlung mit ADsorptionskältemaschinen

Berlin, 25.10.2017 – Das traditionelle Unternehmen Back & Frost benötigt bei der Herstellung der beliebten Tiefkühlbackwaren nicht nur hochwertige Rohstoffe, sondern auch eine enorme Menge an Kälte. Bisher wurde dieser Bedarf ausschließlich durch herkömmliche Kompressionskältemaschinen (KKMs) gedeckt. Durch die Neuanschaffung eines Blockheizkraftwerkes (BHKW) und zur Entlastung der KKMs entschied sich das Unternehmen nun für die umweltfreundlichen Adsorptionskältemaschinen (AdKMs) von InvenSor.

Weiterlesen

Transgourmet Zentrale setzt auf InvenSor KWKK-System

Immer mehr Unternehmen entscheiden sich dazu, ihr Energiesystem nachhaltig zu gestalten. Der Faktor Wirtschaftlichkeit ist nicht mehr alleine ausschlaggebend für solch eine Entscheidung. Auf der Suche nach einem ausfallsicheren und möglichst umweltfreundlichen Versorgungssystem hat sich der Lebensmittel-Logistiker Transgourmet erstmalig für ein Kraft-Wärme-Kälte-Kopplungs(KWKK)-System entschieden, welches gleichzeitig Strom, Wärme und Kälte für die neue Zentrale in Riedstadt bereitstellt. Es besteht aus zwei Blockheizkraftwerken (BHKWs) und drei parallel arbeitenden InvenSor ADsorptionskältemaschinen (AdKMs) LTC 30 e plus-FC (FC=Freikühlfunktion) und verhilft dem Unternehmen zu Energiekosten-Einsparungen von bis zu 70%.

Weiterlesen


Mit Wärme & Kälte zur umweltbewussten Metallbearbeitung

Die Energiewende in Deutschland erfolgt nicht nur in Windparks oder Solarfeldern. Bei der Firma Eberhard erfolgt die Energiewende in den eigenen Werkshallen. Wie immer mehr Industrieunternehmen hat sich das Unternehmen für eine energieeffiziente Eigenstromerzeugung und Abwärmenutzung am Firmensitz in Nordheim entschieden.
Die ADsorptionskältetechnik – eine Technik zur Umwandlung von überschüssigen Abwärme in Kälteenergie – stellt dabei eine Schlüsseltechnologie dar. Neben der ökologischen Motivation steckt dahinter auch klare ökonomische Kalkulation.

Weiterlesen

InvenSor engagiert sich im Kunststoff Netzwerk Franken

Seit April 2017 ist InvenSor ein fester Bestandteil im Kunststoff Netzwerk Franken (KNF), um gemeinsam mit den über 200 Mitgliedern innovative Technologien in der Kunststoffindustrie verstärkt voranzutreiben. Neben einer Vielzahl unterschiedlichster Arbeitskreise engagiert sich InvenSor v.a. im Arbeitskreis Energieeffizienz.

Weiterlesen

Netzwerk energieeffiziente Rechenzentren gegründet

Die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft führt zu einem immer höheren Bedarf an Rechenleistung. Der Energiebedarf der Rechenzentren steigt dabei kontinuierlich an. Nach aktuellen Berechnungen des Borderstep Instituts liegt er in Deutschland bei jährlich 12,4 Mrd. kW/h. Das entspricht einem Anteil von 2,3 Prozent am gesamten Stromverbrauch – das wiederum ist die Leistung von vier mittleren Kohlekraftwerken.

Weiterlesen

10 Jahre revolutionäre InvenSor ADsorptionstechnologie

Von Spritzgussanlagen bis zu Süßigkeiten, von Serverräumen bis zu Bürokomplexen – die InvenSor GmbH hat in den vergangenen 10 Jahren ihre Kältemaschinen weltweit in den verschiedensten Bereichen eingesetzt und hat damit einen großen Beitrag zur Nachhaltigkeit im Kältemarkt geleistet.

Weiterlesen

Miele entscheidet sich für ADsorptions-Kältetechnik von InvenSor

Das richtig zugeschnittene Energiekonzept kann automatisch Stromkosten reduzieren und zu einer Verbesserung der CO2-Bilanz im Unternehmen führen. Das ist so passiert bei dem Haushaltsgerätehersteller Miele & Cie. KG im Werk Bünde. Durch den Einsatz eines Kraft-Wärme-Kälte-Kopplungs (KWKK)-Systems mit ADsorptionskältemaschinen der Cleantech-Firma InvenSor ist es Miele gelungen, den Energiebedarf für die Kühlung bedeutend zu senken.

Weiterlesen

InvenSor Kälte-Container verschafft Busch-Jaeger grüne Zahlen

Mit über 130 Jahren Geschichte zählt Busch-Jaeger mittlerweile zum Marktführer in der Elektroinstallationstechnik. Das Unternehmen legt dabei großen Wert auf Nachhaltigkeit, in dem es Qualitäts-, Umwelt-, Arbeits-, Gesundheitsschutz- und Energie­manage­ment fest in die Unternehmensstrategie integriert hat.
In den Bereichen Umwelt und Energie hat sich Busch-Jaeger u.a. auf die Optimierung des Kühlsystems der eigenen Spritzguss­werkzeuge konzentriert und sich für ein neues innovatives Energiesystem entschieden. Damit wird der CO2-Ausstoß um 381 Tonnen/Jahr reduziert und die Energiekosten erheblich gesenkt.

Weiterlesen

Innovatives Energiekonzept ermöglicht ganzjährige Maschinenkühlung

Um den enorm hohen Energieverbrauch in der Kunststofffertigung zu senken, sind möglichst geringe Zykluszeiten von großer Relevanz. Umso kürzer die Abstände in der Produktion, umso mehr Kosten und Energie werden dabei eingespart. Dies ist beispielsweise durch eine gute Kühlung der Spritzgussanlagen gegeben. Hierfür empfiehlt sich besonders der Einsatz von thermisch angetriebenen Kältemaschinen, da diese Energieeinsparungen von bis zu 70 Prozent einbringen im Vergleich zu herkömmlichen Kältemaschinen.

Weiterlesen