Referenten 6. Energietag

Das erwartet Sie

Das erwartet Sie

Das erwartet Sie

Vorstellung der Referenten und ihrer Vorträge

Auf unserem 6. Energietag erwartet Sie ein bunter Mix aus aktuellen Themen zur Energieversorgung in der Kunststoffindustrie. Mit Highlights, wie die Vorstellung verschiedener innovativer Best-Practice-Beispiele sowie die Besichtigung des neuen Energiesystems bei unserem Kunden Busch-Jaeger Elektro am Produktionsstandort Bad Berleburg, zeigen wir Ihnen, wie eine kombinierte Energieversorgung effizient funktionieren kann. Wir haben verschiedene Experten dazu eingeladen und freuen uns auf einen regen Erfahrungsaustausch.

Busch-Jaeger Elektro GmbH

Vortrag: „Energieeffiziente Gebäudetechnik für nachhaltige Kunststoffverarbeitung“

Energiemanager Lucas Bergmann von Busch-Jaeger Elektro GmbH

Zur Person: Lucas Bergman besitzt einen Master of Engeneering der Energie, Gebäude und Umwelttechnik. Er ist 32 Jahre alt und seit 2006 als Energiemanager bei der Busch-Jaeger Elektro GmbH tätig. In seiner Masterarbeit hat er über das Potential von KWKK-Systemen geschrieben und ist somit letztendlich auf die InvenSor ADsorptionskältesysteme aufmerksam geworden.

https://www.busch-jaeger.de/

 

 

 

 

 

EnergieAgentur.NRW

Vortrag: „Fördermöglichkeiten rund um die Kraft-Wärme-Kopplung“

Marvin Klejdzinski, Energieagentur NRW

Zur Person: 2016 hat Marvin Klejdzinski seinen Abschluss als Master of Science im Fach „Umwelttechnik und Ressourcenmanagement“ mit der Vertiefung Energietechnik an der Ruhr-Universität Bochum erhalten. Nach seiner Tätigkeit am Lehrstuhl „Energiesysteme und Energiewirtschaft“ arbeitet er seit Dezember 2017 für die EnergieAgentur.NRW im Themenfeld „Kraft-Wärme-Kopplung / Nah- und Fernwärme / Kraftwerke der Zukunft“. Hier ist er Teil der Kampagne „KWK.NRW – Strom trifft Wärme“  und unter anderem Ansprechpartner für Fördermittel aus dem Bereich der KWK, den „Marktführer.KWK“ und der Kooperation zur Wärmeversorgung in Dänemark.

Zum Vortrag: Herr Klejdzinski wird verschiedene Förderinstrumente für KW(K)K-Anlagen, Speicher und Wärme/Kältenetze aufzeigen und ausführlich erläutern. Des Weiteren wird sein Vortrag einen Einblick in die Entwicklung von KWK-Anlagen in der Industrie geben.

https://www.energieagentur.nrw/kwk / http://www.kwk-fuer-nrw.de/

 

InvenSor GmbH

Vortrag: „Individuelle Containersysteme zur kostensparenden Kälte-, Wärme- und Stromversorgung“

Soeren Paulussen, CEO, InvenSor GmbH

Hendrik Gillert, Account Manager, InvenSor GmbH
Zur Person: Sören Paulußen ist einer der Pioniere der ADsorptionstechnologie. Nach dem Studium an der TU Berlin hat er vor 16 Jahren am Fraunhofer Institut ISE mit Sorptionstechnik begonnen und seitdem in verschiedenen Firmen mit dieser Technologie gearbeitet. Begonnen als Entwicklungsingenieur, dann tätig als verantwortlicher Bereichsleiter für Systemintegration ist er seit über 10 Jahren Geschäftsführer der InvenSor GmbH, einem Unternehmen, das Sorptions-Kältemaschinen entwickelt und produziert. Zur Person: Hendrik Gillert ist seit über 5 Jahren bei der InvenSor GmbH als Account Manager im Außendienst tätig und bringt langjähriges Know-how als technischer Vertriebsmitarbeiter in dem Bereich der erneuerbaren Energien in das Unternehmen ein. Aus dem Raum Köln kommend ist er für die westlichen und südlichen Regionen in Deutschland zuständig und hat sich bereits nach kürzester Zeit ein bedeutendes Netzwerk in der Energie- und Industriebranche aufgebaut. Dabei legt Herr Gillert vor allem Wert auf Ehrlichkeit, Professionalität und Seriösität.

Zum Vortrag: Herr Paulußen und Herr Gillert werden die verschiedenen neuen Containersysteme von InvenSor am Beispiel des installierten Kälte-Containers von Busch-Jaeger beschreiben. Dabei werden Sie sowohl auf die ökonomischen wie auch ökologischen Vorteile von ADsorptionskältesystemen eingehen. Außerdem werden die verschiedenen möglichen Wärmequellen zum Antrieb der Kältemaschinen aufgezeigt, wobei die Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung eine ganz besondere Rolle spielen wird.